Akupressurpunkt Lu5

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Lu5 (Lunge 5)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Lu5 (Lunge 5) Der Akupressurpunkt Lu5, chinesisch Chi zé, „Teich am Ellenbogen“, wird bei Beschwerden der Lunge und der Bronchialwege genutzt. Er unterstützt bei Asthma und Bronchitis, bei akuten Atemwegsinfektionen mit trockenem Husten sowie bei Pseudokrupp und Lungenentzündung. Der Punkt ist leicht zu finden:  Er befindet sich in der Ellenbeugefalte und, auf…

Akupressurpunkt Di4

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Di4 (Dickdarm 4)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Di4 (Dickdarm 4) Einer der vielseitigsten Akupressurpunkte ist Dickdarm 4. Er steht in Verbindung mit den Nerven des Rückenmarks und seine sanfte Massage hilft bei sämtlichen Schmerzen, besonders aber im Bereich von Augen, Nase, Mund und Zähnen. Kopf-, Zahn- und Ohren-Schmerzen, Nasenbluten wie auch Schnupfen oder Erkältungen werden durch ihn gelindert. Di4…

Akupressurpunkt Kg24

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: KG24 (Konzeptionsgefäß 24)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: KG24 (Konzeptionsgefäß 24) Die Massage des Punktes ist bei Untersuchungen im Mund- und Rachenraum – etwa beim Zahnarzt – hilfreich. Insbesondere bei einem Zahnabdruck kann es zu starkem Würgereiz kommen. Eine Druckmassage des Punktes KG24 unterdrückt diesen zuverlässig. Der Punkt liegt in der Mitte der Kinnfalte, unterhalb der Unterlippe. Stimulieren Sie ihn…

Akupressurpunkt Ma36

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Ma38 (Magen 38)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Ma38 (Magen 38) Der Akupressurpunkt Magen 38 liegt auf halber Strecke zwischen Kniegelenkspalt und Außenknöchel, eine Fingerbreite neben der Schienbeinkante. Er gilt als „der“ Punkt bei Schulterbeschwerden. Bei Schmerzen und Bewegungseinschränkungen der Schulter sowie beim Schulter-Arm-Syndrom sorgt die vorsichtige Akupressur des Punkts für unmittelbare Linderung. Auch bei Beschwerden im Knie oder Fußgelenk…

Akupressurpunkt Ma36

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Ma36 (Magen 36)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Ma36 (Magen 36) Er ist einer der wichtigsten Akupressurpunkte und gilt als so genannter Meisterpunkt, an dem sich die Energie QI konzentriert. Magen 36 liegt vier Finger breit unter der Kniescheibe, in der Vertiefung zwischen Schienbein und vorderem Schienbeinmuskel. Der Punkt stärkt ganz allgemein die Gesundheit. Im Wesentlichen harmonisiert er jedoch den…

Akupressurpunkt Lg20

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: LG20 (Lenkergefäß 20)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: LG20 (Lenkergefäß 20) Der Akupressurpunkt LG20 ist mit seiner belebenden Wirkung auf Körper und Geist, aber auch als Beruhigungspunkt, als „Dampfventil“, einer der meist verwendeten Punkte. Von beiden Ohrspitzen folgt man einer Linie nach oben – dort, wo beide Linien sich treffen, liegt LG20. Eine ein- bis zweiminütige Massage des Punkts beruhigt…

Akupressurpunkt Kg17

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: KG17 (Konzeptionsgefäß 17)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: KG17 (Konzeptionsgefäß 17) Der Meister der Entspannung KG17 liegt in der Mitte des Brustbeins etwa auf Höhe der vierten Rippe von unten und reguliert das Qi in der Brust, unterstützt Herz und Lunge, aber auch bei Stillenden die Milchbildung. Dabei löst er körperliche und seelische Blockaden wie Schlafstörungen oder Traurigkeit. Seine Massage…

Akupressurpunkt Kg12

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: KG12 (Konzeptionsgefäß 12)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: KG12 (Konzeptionsgefäß 12) KG12 gehört zum Organkreis Magen: Sanftes Massieren stärkt das Magen- und Milz-Qi und hilft bei Aufstoßen, Übelkeit, Völlegefühl oder Sodbrennen in der Magenregion. Der Akupressurpunkt liegt auf halber Strecke zwischen dem unteren Ende des Brustbeins und dem Bauchnabel, quasi „über“ dem Magen. Er gehört zu den Meisterpunkten – so…

Akupressurpunkt Di10

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Di10 (Dickdarm 10)

Akupressurpunkte zur Selbstbehandlung: Di10 (Dickdarm 10) Der Punkt Di10 liegt an der Unterarmaußenseite, drei Finger breit von der Armbeuge in Richtung der Hand. Seine sanfte Druckmassage reguliert den Magen-Darm-Trakt und hilft bei Verdauungsstörungen. Außerdem ist der Punkt wichtig bei Schmerzen im Bereich der Dickdarm-Leitbahn, deren oberflächlicher Verlauf vom Zeigefinger über den Ellenbogen und die Schulter…