• Genießen Sie Ihr Essen, essen Sie nichts, was Ihnen nicht schmeckt!

• Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Mahlzeiten. Achtsam, langsam und ohne Ablenkung essen. Tisch schön decken, gut kauen, Handy/Fernseher/Zeitung weg! Am Esstisch auch keine Probleme wälzen!

• Frühstück wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König, Abendessen wie ein Bettler. Frühstücken Sie! Am besten ein warmes, gekochtes Getreidefrühstück! Allein das bewirkt schon Enormes! Essen und trinken Sie generell regelmäßig warm. Weg von den Brotzeiten! Abends am besten Suppe, oder auch nichts, wenn man abnehmen möchte.

• Saisonal und regional wird am besten vertragen und versorgt uns optimal.

• Gluten muss nicht sein.

• Pflanzliche Eiweiße den tierischen vorziehen.

• Öle und Fette sind wichtig. 1-2 TL Leinöl täglich dem Essen zugeben.

• Bitte verzichten Sie weitestgehend auf Fertigprodukte und stark industriell verarbeitete Lebensmittel.

• Täglich Milch und Milchprodukte machen eine müde Mitte (z.B. Verdauungsstörungen) und verschleimen.

• Täglich Fleisch, Fleischprodukte und Fisch machen eine müde Mitte und Hitze (z.B. Entzündungen). 1-2x die Woche Fleisch und Fisch reichen aus.

• Täglich Zucker, Weißmehlprodukte, Weizen und Gluten machen eine müde Mitte, Schleim und Hitze. Etwas Süßes nach dem Mittagessen ist ok.

Gerne berate ich Sie individuell in meiner Praxis!